Drucken
Grabsteine ukrainischer Zwangsarbeiterinnen in Ludwigshafen

Am 26. März 2020 jährt sich zum 75. Mal der Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus in Ludwigshafen durch den Einmarsch amerikanischer Truppen. 

Schwerpunkt der diesjährigen Veranstaltung ist die Erinnerung an die Frauen, die in Ludwigshafen Zwangsarbeit leisten mussten. Im Jahre 2018 wurde der Frauen und Männer aus der Ukraine gedacht und 2019 den Menschen aus Polen.

Hauptrednerin: Frau Oberbürgermeisterin Jutta Steinrück 

Donnerstag, 26. März 2020, 16.30 Uhr Ludwigshafen, Hauptfriedhof

Organisatioren:
Internationaler Bauorden, Kinderhilfe Ukraine e.V., Deutsch-Polnischen Gesellschaft Mannheim-Ludwigshafen e.V., Deutsch-Ukrainischen Gesellschaft Rhein-Neckar e.V., Stadtarchiv Ludwigshafen

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Wir verwenden keine Tracking Cookies.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.